EIN GANZ BESONDERES ERLEBNIS IST ES SEINE EIGENE MASKE ZU BAUEN UND MIT DIESER ZU SPIELEN!

 

Maskenbau und -spiel verbindet plastisches Gestalten mit körperlichem Ausdruck, bildende Kunst mit dem Theater!

 

Es ist sehr spannend und faszinierend ein Wesen (Maske) mit den eigenen Händen zu kreieren und es anschließend kennen zu lernen, indem man es selber „verkörpert“.

 

In meinen Kursen gebe ich eine Einführung in die Geschichte des Maskentheaters und baue mit Ihnen eine spielfertige Theatermaske. Dazu wird aus Ton ein Gesicht modelliert und anschließend ein Abdruck aus Pappmaché gefertigt (Maske). Die getrocknete Maske wird bemalt und angepasst.

 

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!

Es geht nicht um Leistung, nicht um das Ergebnis, sondern um Erfahrung, um das sich Ausprobieren und Freisetzen von Phantasie und Spielfreude. 

Maskenspiel eignet sich sowohl für Menschen mit Erfahrung im Theaterspiel, die gerne das Körpertheater kennen lernen wollen, als auch für Theatereinsteiger und für Menschen, die sich das Theaterspielen nicht so recht zutrauen, aber doch neugierig sind und es gerne mal ausprobieren möchten. 

 

Nächster Termin siehe aktuelle Kurse